Extensionsbehandlung:

Ablauf der Therapie:

Bei der Behandlung mit dem Gerät SwingMED wird der Patient an speziell gepolsterten Gamaschen, die am distalen Unterschenkel angebracht werden, langsam in die Höhe gezogen. Dabei können drei Positionen der Therapie unterschieden werden.

Ist die Behandlung für mich geeignet?

Bei Sportlern oder wenn Sie die SwingMed Therapie als Entspannungsbehandlung oder zur Prävention machen wollen, ist keine Voruntersuchung nötig.

Bei kranken Personen, besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, dass Sie eine schwingende Extensionstherapie beginnen möchten.

Meine Ärzte stehen Ihnen gerne für die Voruntersuchung der SwingMed Therapie zur Verfügung:

Hilfe, Wirkung und Positive Effekte einer SwingMED-Behandlung

  • Bandscheibenvorfall und Bandscheibenvorwölbung
  • Beckenschiefstellung
  • Ischias und Hexenschuss
  • Coxarthrose
  • Ischialgie, Schmerzen, die von der LWS ins Bein ausstrahlen
  • Wirbelsäulendehnung, Wirbelsäulenentlastung
  • Ursachenbekämpfung
  • Schmerzlinderung bis hin zur Schmerzfreiheit
  • Muskelentspannung, lösen der Verklebungen
  • Streckung der Wirbelsäule und der kleinen Gelenke
  • Verbesserung von Steifigkeit der Wirbelsäule
  • Verbesserung von Haltungsschäden
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • zur Vorbeugung und Prävention

In vielen Fällen konnte durch die dynamische Extensions-Therapie ein operativer Eingriff hinausgezögert oder auch gänzlich vermieden werden.

© 2024. Gabriele Enk. SwingMed Zentrum Mödling. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.